Der VHVSH

Wir sind der Verband des höheren Verwaltungsdienstes in Schleswig-Holstein e.V.

Unsere Ziele

  • Interessenvertretung für den höheren Verwaltungsdienst auch als Mitglied des dbb
  • Kritische Begleitung der Entwicklungen in der öffentlichen Verwaltung
  • Zusammenarbeit mit anderen Gruppen des öffentlichen Dienstes und Bündelung der Kräfte
  • Zusammenarbeit mit den Nachwuchskräften des höheren Dienstes
  • Kontakte zu anderen gesellschaftlichen Bereichen – Politik, Kultur, Wirtschaft, Medien, Kirchen
  • Förderung des kollegialen Zusammenhalts – Erfahrungsaustausch
 

Unser Angebot

  • Informationsbesuche, Besichtigungen und Vorträge zu aktuellen Themen
  • Nähkästchengespräche mit Persönlichkeiten aus Politik und Verwaltung
  • Beratung und Rechtsschutz in dienstrechtlichen Angelegenheiten
  • Gesellige Jahresveranstaltung
  • Sprachrohr für Ihre Interessen gegenüber Landtag und Landesregierung
 

Unsere Geschichte

  • Gründung des Verbandes als „Verband der Verwaltungsjuristen in Schleswig-Holstein e.V.“ am 29.Mai 1959
  • Am 1. Januar 1994 trat der Verband dem Deutschen Beamtenbund – Landesbund Schleswig-Holstein bei.
  • Durch Satzungs-und Namensänderung öffnet sich der Verband am 19. März 1997 für alle Kolleginnen und Kollegen des höheren Verwaltungsdienstes.
  • Die mehr als 100 Mitglieder gehören überwiegend der Landesverwaltung an; zahlreich Mitglieder sind in Kommunalverwaltungen und anderen Körperschaften und Anstalten des öffentlichen Rechts in Schleswig-Holstein tätig.
 

Unsere Kooperationspartner

  • Es beseht ein enger Austausch mit der JuWi-AG, der Vereinigung der Nachwuchskräfte des höheren Dienstes des Landes mit juristischer oder wirtschaftswissenschaftlicher Ausbildung; ein Mitglied des Vorstandes der AG nimmt an den Vorstandssitzungen des Verbandes teil.
  • Der Verband ist Mitglied im „Bundesverband der Verwaltungsbeamten des höheren Dienstes“. Der Vorsitzende ist Vorstandsmitglied des Bundesverbandes.Der Bundesverband nimmt gegenüber Bundesregierung und Bundestag die verbandspolitischen Interessen wahr. Der Bundesverband ist Mitglied in der AG der Verbände des höheren Dienstes und im Aktionskreis Leistungsträger.
  • Der Landesverband ist Mitglied der Lorenz von Stein-Gesellschaft zu Kiel; der Vorsitzende ist Mitglied im Vorstand. Die Gesellschaft unterstützt das verwaltungswissenschaftliche Lorenz von Stein-Institut an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel.
 

Unser Vorstand

Aktueller Vorstand

Der Vorstand wird alljährlich durch die Mitgliederversammlung gewählt. Ihm gehören z.Zt. folgende Personen an:

  • Claus Asmussen  –  Vorsitzender
  • Dr. Ellen Schulte-Klausch –  stellvertretende Vorsitzende
  • Meike Brandt –  Kassenleiterin
  • Johannes Brodersen –  Mitglied des Vorstandes
  • Ferdinand Eggert –  Mitglied des Vorstandes
  • Dirk Gärtner –  Mitglied des Vorstandes
  • Johannes Hartwig –  Mitglied des Vorstandes
  • Dr. Anika Luch –  Mitglied des Vorstandes
  • Dr. Christina Wiener –  Mitglied des Vorstandes

Bisherige Vorsitzende des Verbandes

1959-1971 Dr. Emil Guilleaume

1971-1976 Hans-Karl Kujath

1976-1984 Walter Klappstein

1984-1987 Ingo Adrian

1987-1990 Jane Kujath

1990-1993 Dr.Hartmut Borchert

1993-1997 Dr. Jan Eggers

1997-2010 Dorothea Berger

2010-2015 Manuela Söller-Winkler

seit 2015 Claus Asmussen

Mitgliedschaft

Alle Beschäftigten des höheren Dienstes im Lande Schleswig-Holstein, bei Land, Bund, Kommunen, Körperschaften können Mitglied werden.

Der jährliche Mitgliedsbeitrag beträgt z.Zt. 50,00 Euro.

Satzung

Die nachfolgende Satzung wurde zuletzt in der Mitgliederversammlung am 26.Mai 2015 geändert und am 22.Juli 2015 in das Vereinsregister mit der Nummer VR 2073 KI eingetragen.